Augenarzt

Augeninfo: Fragen, Antworten und Informationen

Diese Informationen ersetzen kein Gespräch mit Ihrem Augenarzt und sollten "keinesfalls" zur Selbstbehandlung anleiten.
Fragen richten sie bitte direkt an den Augenarzt Ihres Vertrauens.
 

Ersten Hilfe
Welche wichtige erste Hilfe kann man leisten? 

Bei Verätzungen der Hornhaut

  • Öffnen der Lider (kann sich als sehr schwierig gestalten, da der Patient krampfhaft die Lider zusammenkneift.
  • Ausgiebiges Spülen mit klarem Wasser oder vorhandenen nicht ätzenden Flüssigkeiten, wie Getränke.
  • Raschest mögliche Organisation eines Transportes zum nächsten Augenarzt oder Augenklinik.
  • Die erste Hilfe unmittelbar nach einer Verätzung ist entscheidend. Jede versäumte Minute kann zu dauerhaften Schäden am Auge führen.
     

Was tun bei durchbohrenden Augenverletzungen?

  • Trockener steriler Verband ohne Ausübung von Druck auf das Auge, keine Salbe.
  • Umgehende Untersuchung durch einen Facharzt.
     
  •  

Weitere wichtige häufig gestellte Fragen:

Was tun bei Hornhautfremdkörper?

  • Beim Schleifen, Flexen oder Hantieren mit metallischem Werkzeug können durch Absplitterungen Fremdkörper an der Hornhautoberfläche einsprengen.
  • Wichtig ist, diesen Fremdkörper durch eine Hornhautfräse sachgerecht zu entfernen.
    Bei Eisenfremdkörpern entsteht innerhalb kürzester Zeit ein Rosthof, welcher zu einer Entzündung der Hornhaut führen kann. Eine Entfernung des Fremdkörpers ohne Mikroskop sollte nicht erfolgen.
  • Besonders gefährlich: Hammer-Meisel Verletzungen. Durch das Absprengen eines Metallteiles vom Meisel können Fremdkörper die Hornhaut durchschlagen und in das Auge gelangen. Diese müssen möglichst schnell operativ entfernt werden.

 

Artikel: Dr. Walter Mair